Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Tarifergebnis in der saarländischen Stahlindustrie!

Zweimal mehr Geld für Stahlbeschäftigte: Nach mehrstündigen Verhandlungen einigten sich IG Metall und Vertreter der Arbeitgeberseite in der Nacht zum 3. September 2014 auf eine Erhöhung der Tarife für die insgesamt 15.000 Beschäftigten in der saarländischen Stahlindustrie.

Das Ergebnis in Eckpunkten:

  • Löhne und Gehälter steigen ab dem 1. Oktober 2014 um 2,3 Prozent
  • In einer zweiten Stufe steigen die Löhne und Gehälter ab dem 1. September 2015 um weitere 1,7 Prozent.
  • Für den Monat September 2014 erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 70 Euro.
  • Die Ausbildungsvergütungen werden ab dem 1. September 2014 um 4 Prozent angehoben.

Außerdem konnte eine Verbesserung und Anpassung der Altersteilzeit an das RV-Leistungsverbesserungsgesetz durchgesetzt werden. Weiterhin wurde ein Tarifvertrag über den Einsatz von Werkverträgen erfolgreich verhandelt.

Einstimmiges Votum der Tarifkommission

Nachdem die Mitglieder der Tarifkommission durch den 1. Bevollmächtigten der Verwaltungsstelle Völklingen begrüßt wurden und die Tarifkommissionssitzung am 3. September eröffnet wurde, stellte der Bezirksleiter und Verhandlungsführer Armin Schild die verhandelten Inhalte der Tarifverträge dar.

Anschließend wurde das Ergebnis diskutiert und darüber abgestimmt. Die Tarifkommission stimmte dem Verhandlungsergebnis einstimmig zu. "Dieses Ergebnis ist das Resultat einer starken IG Metall in den saarländischen Stahlbetrieben. Die Entgeltsteigerung von insgesamt 4 Prozent haben sich unsere Kolleginnen und Kollegen daher mehr als verdient" so der 1. Bevollmächtigte der Verwaltungsstelle Völklingen, Robert Hiry. 

Einen Rechtsanspruch auf Leistungen aus den Tarifverträgen haben nur Mitglieder der IG Metall.

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen