Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Protest vor der 2. Verhandlungsrunde

Lautstarker Protest vor der 2. Verhandlungsrunde: Über 3.000 Metallerinnen und Metaller zeigten am 22. April 2013 kurz vor Beginn der Tarifverhandlungen, dass sie bereit sind für ihre Forderung nach 5,5 Prozent mehr Entgelt zu kämpfen.

Nach den mickrigen Angeboten, die die Arbeitgeber in den letzten Tagen in Bayern und Baden-Württemberg auf den Tisch gelegt haben, fordern die Beschäftigten aus dem Saarland jetzt ein ordentliches Angebot, über das es sich zu verhandeln lohnt.

"Es gibt viele Betriebe, in denen gutes Geld verdient wird. Wir wollen unseren gerechten Anteil daran", so Nico Lo Scrudato, Betriebsratsvorsitzender von Nedschroef in Fraulautern.

In ihrer Freizeit waren die IG Metall-Mitglieder aus den Betrieben nach Saarbrücken gekommen, denn: Es herrscht noch Friedenspflicht. "Wir wollen den Arbeitgebern zeigen, mit was sie nach Ablauf der Friedenspflicht rechnen müssen, wenn sie sich am Verhandlungstisch nicht bewegen", so die einhellige Aussage der Teilnehmer der Kundgebung. Eine Stunde vor Beginn der Tarifverhandlungen für die Mittelgruppe (Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen) waren sie angereist, um die Arbeitgeber standesgemäß zu empfangen.

Kai Sarg, Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung der Ford-Werke Saarlouis, machte in seiner Rede deutlich, dass eine Steigerung der Entgelt- und Ausbildungsvegütung bitter nötig sei. Er erklärte den Arbeitgebern, was ein Azubi an Lebensunterhaltskosten heute aufbringen muss, um über die Runden zu kommen. 

Sollte es bis Ende April nicht zu einem Tarifabschluss kommen, wird die IG Metall flächendeckend zu Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie aufrufen.

Weitere Infos:

Fotos:

 

IMG_2926.JPG
  • IMG_2926.JPG
IMG_2928.JPG
  • IMG_2928.JPG
IMG_1294.JPG
  • IMG_1294.JPG
IMG_1278.JPG
  • IMG_1278.JPG
IMG_1265.JPG
  • IMG_1265.JPG
IMG_2886.JPG
  • IMG_2886.JPG
IMG_2969.JPG
  • IMG_2969.JPG
IMG_1229.JPG
  • IMG_1229.JPG
IMG_2952.JPG
  • IMG_2952.JPG
IMG_1287.JPG
  • IMG_1287.JPG
IMG_2972.JPG
  • IMG_2972.JPG
IMG_2971.JPG
  • IMG_2971.JPG
IMG_1231.JPG
  • IMG_1231.JPG
IMG_2894.JPG
  • IMG_2894.JPG
IMG_2953.JPG
  • IMG_2953.JPG
IMG_1240.JPG
  • IMG_1240.JPG
IMG_2940.JPG
  • IMG_2940.JPG
IMG_1217.JPG
  • IMG_1217.JPG
IMG_2889.JPG
  • IMG_2889.JPG
IMG_2966.JPG
  • IMG_2966.JPG
IMG_2948.JPG
  • IMG_2948.JPG
IMG_1232.JPG
  • IMG_1232.JPG
IMG_2967.JPG
  • IMG_2967.JPG
IMG_1254.JPG
  • IMG_1254.JPG
IMG_2930.JPG
  • IMG_2930.JPG
IMG_2922.JPG
  • IMG_2922.JPG
IMG_2963.JPG
  • IMG_2963.JPG
IMG_1226.JPG
  • IMG_1226.JPG

Video zur verhandlungsbegleitenden Aktion:

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen