Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Tarifrunde 2012

Am 15. Dezember 2011 hat die Tarifkommission für die eisenschaffende Industrie des Saarlandes ihre Forderung für die anstehenden Tarifverhandlungen aufgestellt.

Die Forderungen im Einzelnen:

  • 7 Prozent mehr Geld (Laufzeit 12 Monate)
  • unbefristete Übernahme nach der Ausbildung
  • Verbesserung des Tarifanspruchs auf Altersteilzeit
  • Fortführung des Tarifvertrages Leiharbeit

Die erste Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern findet am 23.01.2012 in Saarbrücken statt, die Friedenspflicht endet am 31.01.2012.

Statements aus der Tarifkommission

Tanja Ruhland Betriebsrätin, Saarstahl AG, Völklingen:

"Die junge Generation braucht Sicherheit und Planbarkeit. Nur das gibt Perspektive. Deshalb brauchen wir die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung."

Michael Fischer, Vertrauenskörper-Leiter, Dillinger Hütte, Dillingen:

"Ein sattes Mehr im Geldbeutel ist genau das, was die Beschäftigten jetzt brauchen und verdient haben."

Kevin Kloß, JAV-Vorsitzender, Dillinger Hütte, Dillingen:

"Wir haben beim Jugendaktionstag am 1. Oktober in Köln mit über 20000 Menschen für die unbefristete Übernahme demonstriert. Jetzt muss sie tariflich durchgesetzt werden und zwar sofort!"

 

  
Weitere Infos:

Protest vor der ersten Verhandlungsrunde

Über 2.000 IG Metaller haben sich am 23. Januar 2012 vor dem Verhandlungslokal in Saarbrücken eingefunden, um Druck für einen schnellen Tarifabschluss in der saarländischen Stahlindustrie zu machen.

 
Flugblätter zum Download:

Stahlnachrichten vom 19.12.2011

Ein sattes Plus ist muss!

Flugblatt mit Informationen zur Forderung der IG Metall und mit Stimmen aus der Sitzung der Tarifkommission vom 15. Dezember 2011.

Download

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen