Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Tarifkommission stimmt dem Verhandlungsergebnis einstimmig zu!

Tarifkommission Stahl stimmt dem Verhandlungsergebnis zu.

Die Tarifkommission für die eisenschaffende Industrie hat am 24. Januar 2012 dem in der Nacht erzielten Verhandlungsergebnis einstimmig zugestimmt.

Neben der tabellenwirksamen Entgelterhöhung und der Einmalzahlung wurde von den Tarifkommissionsmitgliedern vor allem positiv aufgenommen, dass es mit diesem Tarifabschluss gelungen ist, durch die unbefristete Übernahme bessere Zukunftsperspektiven für die junge Generation zu schaffen.

Gleichzeitig kann das wichtige Instrument der Altersteilzeit weiterhin genutzt werden. Die weitreichende Mitbestimmung der Betriebsräte beim Einsatz der Leiharbeiter gilt auch in Zukunft; Leiharbeiter erhalten die gleiche Bezahlung wie die Stammbelegschaft.

 

Weiter Infos zur Tarifrunde:

      

Das Verhandlungsergebnis in Kürze:

3,8 Prozent plus: Ab 1. März gibt es 3,8 Prozent mehr Entgelt und Ausbildungsvergütungen. Zusätzlich gibt es eine Einmalzahlung von 160 Euro, die Auszubildenden bekommen 60 Euro. Der Tarifvertrag läuft bis 31. Mai 2013.

Unbefristete Übernahme sofort: Die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung ist tariflich festgeschrieben und gilt ab 1. Februar 2012 für alle Auszubildenden.

Sichere Altersteilzeit: Der tarifliche Anspruch auf Altersteilzeit wird bis 31. Mai 2013 fortgeführt. Die Betriebsparteien kümmern sich um weitere wertgleiche Optionen für den Rentenübergang.

Leiharbeit weiterhin begrenzen: Die Leiharbeit wird auch weiterhin begrenzt und vermieden. Der Tarifvertrag aus 2010 wird bis 31. Mai 2013 fortgeführt werden.

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen