Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Tarifrunde 2010

Faires Tarifergebnis in der 2. Runde:
3,6 Prozent mehr Geld

Nach mehr als 13 Stunden Verhandlung konnte am 21. Februar 2011 in der zweiten Verhandlungsrunde für die westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie ein fairer Kompromiss erzielt werden.

Tarifinfo Textil zum Download

Die Beschäftigten erhalten:

  • 5 x 50,- Euro Einmalzahlungen von Mai bis September 2011
    Auszubildende erhalten 5 x 25,- Euro
  • Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab 01. Oktober 2011 um 3,6 %
  • Erhöhung des zusätzlichen Urlaubsgeldes für 2012 um 3,6 %

Die Einmalzahlungen können durch freiwillige Betriebsvereinbarungen verschoben oder ausgesetzt werden, 100% Beschäftigungssicherung vorausgesetzt. Das Erhöhungsvolumen von 3,6 % kann um bis zu maximal 1,5 % teilweise oder vollständig durch freiwillige Betriebsvereinbarung bis zu 7 Monate abgesenkt werden, auch hier 100% Beschäftigungssicherung vorausgesetzt. Hiervon ausgenommen ist die Erhöhung der Ausbildungsvergütungen.

Bei guter wirtschaftlicher Lage können die Einmalbeträge verdoppelt werden. Die Tariferhöhung kann bis zu 7 Monaten vorgezogen werden, d. h. ab ersten März beginnen.

Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31. Oktober 2012.

Demografischer Wandel:

Zu den Themen Bildung und Qualifizierung, alters- und alternsgerechte Arbeitsbedingungen sowie flexible Übergangsformen in den Ruhestand, wurde eine Koordinierungsgruppe gebildet. Bis zum 31.10.2012 sollen die Empfehlungen der Koordinierungsgruppe von den Tarifvertragsparteien verhandelt werden.

Gute Stimmung in den Betrieben

Parallel zu den Verhandlungen haben die IG Metall-Vertrauensleute und -Betriebsräte die Beschäftigten, z.B. bei Johnson Controls in Saarlouis und Überherrn-Altforweiler, über den Stand der Verhandlungen informiert.

 

 

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen