Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Tarifrunde Textil 2009

Akzeptabler Abschluss in schwierigen Zeiten

Tarifinfo zum Verhandlungsergebnis (pdf, 50 kb)

IG Metall und die Arbeitgeber haben sich auf einen Tarifabschluss für die rund 85.000 Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie geeinigt.

Festbeträge und prozentuale Erhöhung

Das Abkommen, das eine Laufzeit von 24 Monaten hat, sieht zunächst eine Steigerung von Löhnen und Gehältern um monatlich 42,50 Euro vor. Diese Einmalzahlung wird von Mai bis Dezember 2009 ausgezahlt.

Ab Januar 2010 steigen die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 1,5 Prozent und zusätzlich um monatlich je 40 Euro. Für die Monate Januar und Februar 2011 erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 99 Euro.

Altersteilzeit und Übernahme

Außerdem einigten sich die Tarifvertragsparteien darauf, dass eine Expertengruppe einen Vorschlag für eine neue Vereinbarung zur Altersteilzeit und zur Übernahme der Auszubildenden bis zum 31. Dezember 2009 vorlegt.

Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 24 Monate und endet am 28. Februar 2011.

Aus wirtschaftlichen Gründen kann die Einmalzahlung von 42,50 Euro und die prozentuale Lohn- und Gehaltserhöhung von 1,5 Prozent im Rahmen einer freiwilligen Betriebsvereinbarung gekürzt oder ganz ausgesetzt werden. Dabei ist eine Vereinbarung zur Beschäftigungssicherung Voraussetzung. Die Einmalzahlungen können betrieblich verdoppelt werden. Die Auszubildenden erhalten 50 Prozent aller Einmalbeträge sowie eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 1,5 Prozent ab 1.1.2010. Die Erhöhungen der Ausbildungsvergütungen können nicht verschoben oder gekürzt werden.

 

Weitere Seiten zur Tarifrunde:

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen