Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Warnstreiks vor der vierten Verhandlungsrunde

IG Metall erhöht den Druck auf die Arbeitgeber

Wenige Tage vor der vierten Verhandlungsrunde für die Mittelgruppe hat die IG Metall die Warnstreiks ausgeweitet und die Arbeitgeber aufgefordert, ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen.

Am 05.04.06 waren daher im Bereich der Verwaltungsstelle Völklingen, die Mitarbeiter folgender Firmen zum Warnstreik aufgerufen:

  • Ford-Werke Saarlouis,
  • Lear, Ford-Industriepark
  • Tenneco, Ford-Industriepark
  • Benteler, Ford-Industriepark
  • Stadco, Ford-Industriepark
  • Textron Verbindungstechnik, Beckingen,
  • Drahtcord  Merzig,
  • Dillinger Fabrik gelochte Bleche,
  • Bartz,  Dillingen.

Guido Lesch, 2. Bevollmächtigter, konnte zur zentralen Kundgebung vor dem Ford-Werk in Saarlouis mehr als 3.700 Metaller begrüßen. Robert Hiry, 1. Bevollmächtigter und Thomas Fischer, als Vertreter des Ford-Betriebsrates und der IG Metall-Vertrauensleute machten noch einmal deutlich, dass in den Firmen genug Geld verdient wird und dass die Arbeitnehmer lediglich ihren gerechten Anteil einfordern.

Auch Roman Bartlau, Tenneco  und Oliver Benz, Stadco, stellten klar, dass die Haltung der Arbeitgeber auf völliges Unverständnis in den Betrieben trifft.

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen