Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Tarifrunde Textil 2006

IG Metall und Arbeitgeber haben sich am frühen Morgen des 12. Mai 2006 auf folgendes Ergebnis geeinigt:

Für die Monate von Mai bis Oktober 2006 gibt es zwei Einmalzahlungen in Höhe von jeweils 170 ?. Auszubildende erhalten zweimal 85 ?. Die Einmalzahlungen können aus wirtschaftlichen Gründen in den Betrieben durch freiwillige Betriebsvereinbarung verschoben oder gekürzt werden, jedoch nicht für Auszubildende. Wenn es Abstriche an den Einmalzahlungen gibt, ist eine Beschäftigungssicherung zwingend. Bei günstiger wirtschaftlicher Lage können die Einmalzahlungen betrieblich bis zum doppelten erhöht werden - also auf zweimal 340 ?.

Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen ab 1. November 2006 um 2,5 Prozent und ab 1. Mai 2007 um weitere 2,0 Prozent. (Laufzeit: bis 28. Februar 2008, also insgesamt 22 Monate).

Der Tarifvertrag zur Altersteilzeit wird bis 28. Februar 2008 verlängert, die Tarifverträge zu Urlaubsgeld und Jahressonderzahlung bleiben unverändert.

"Das Ergebnis kann sich sehen lassen", sagte IG Metall-Verhandlungsführer Peter Donath. Die Warnstreiks der vergangenen Tage hätten dazu beigetragen, dass die Arbeitgeber sich in den Verhandlungen bewegt haben.

Abschluss erzielt - kein Eingriff in den Tarifvertrag!

Die Arbeitgeber haben in der Tarifrunde Eingriffe in den Tarifvertrag gefordert. Wäre es nach ihren Vorstellungnen gegangen, hätte es zur Folge gehabt,

  • dass Lohnerhöhungen auf betrieblicher Ebene - ohne Zustimmung der Tarif­vertrags­parteien - ganz oder teilweise gekürzt werden können.
  • dass Urlaubs- und Weihnachtsgeld auf betrieblicher Ebene - ohne Zustimmung der Tarifvertragsparteien - um 50% gekürzt werden kann.
  • dass die Arbeitszeit - ohne Zustimmung der Tarif­vertrags­parteien - unbezahlt (!) verlängert werden kann.

Die IG Metall konnte die Angriffe erfolgreich abwehren. Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld werden auch zukünftig in voller Höhe ausgezahlt.

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen