Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

IG Metall-Frauen besichtigen KZ Natzweiler-Struthof

Aus der Geschichte lernen - gegen das Vergessen, unter diesem Motto stand die Studienfahrt der IG Metall-Frauen, Verwaltungsstelle Völklingen.

Am Samstag, den 13.10.2001 besichtigten Kolleginnen aus den verschiedenen Betrieben der IG Metall Verwaltungsstelle Völklingen das ehemalige KZ-Lager Natzweiler-Struthof in den Vogesen. Hans Adamo aus Baden-Württemberg, der seit vielen Jahren Gruppen betreut, machte eine kurze Einleitung über dieses KZ-Lager. 

Monika Klein - Frauenausschussvorsitzende - bemerkte nach der Besichtigung ?Es ist immer wieder erschreckend festzustellen, zu welcher Barbarei, Terror, Brutalität Menschen im Stande sind, um ihre Ziele durchzusetzen. Mit solchen Besichtigungen wird das Bewusstsein geschärft aktiv gegen Rechtsradikalismus für Demokratie einzusetzen?. Gewerkschaftssekretär Guido Lesch betonte, gerade in der heutigen Zeit, wo Rechtsradikalismus, Krieg und Gewalt wieder auf der Tagesordnung stehen, müssen wir wieder verstärkt an unsere Geschichte erinnern. 

Alle Kolleginnen waren bewegt und betroffen von der Besichtigung. Man war sich einig, dass solche Mahnmale aus der Geschichte heute wichtiger denn je sind.

Die Aufforderung geht an alle, ob Schulklassen, Verbände und Organisationen solche Besichtigungen in die alltägliche Arbeit zu integrieren.Weiterhin stand auch auf dem Programm der diesjährigen Tagesfahrt eine Besichtigung des berühmten Klosters St. Odile und ein Aufenthalt in Straßburg.

Mehr Infos zum KZ Strutthof: http://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Natzweiler-Struthof

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen